Monatsarchiv: September 2010

Erfolgreicher Generalstreik

Spanien, 29. September: Erstmals seit acht Jahren treten die Beschäftigten in den Generalstreik. Premier José Luis Zapatero erlebt den ersten allgemeinen Ausstand seiner Amtszeit. Die Gewerkschaften mobilisieren damit gegen das massive Sparpaket seiner sozialistischen Minderheitsregierung. Außerdem wenden sie sich gegen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Spanien | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | 2 Kommentare

Härtere Bandagen im Fahrer-Streik

Griechenland, 29. September: Der Streik der LKW-FahrerInnen befindet sich in der dritten Woche. Nach wie vor stehen zahlreiche Fahrzeuge auf den Standspuren der Autobahnen und behindern den Verkehr. Drei Fahrer werden festgenommen, als sie versuchen, mit ihren Lastwagen eine Fernstraße … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Griechenland | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 2 Kommentare

Polizisten-Streik mit Folgen

Rumänien, 27. September: Innenminister Victor Blaga tritt zurück. Er reagiert damit auf den Ausstand tausender PolizistInnen drei Tage zuvor. Sie wehren sich gegen Gehaltskürzungen um 25 Prozent, die im gesamten öffentlichen Dienst gelten. Blaga bezeichnet den Streik als „illegal“. Die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rumänien | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Bummelstreik gegen Nullrunden

Slowenien, 27. September: Seit Mitternacht streikt der öffentliche Dienst. Etwa die Hälfte der 160.000 Staatsbediensteten beteiligt sich an dem Ausstand. Aufgrund von rechtlichen Hürden legen nicht alle Berufsgruppen die Arbeit nieder, sondern treten in den Bummelstreik. So sendet das Staatsfernsehen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Slowenien | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

Vierte Runde im Kampf um die Rente

Frankreich, 23. September: Bereits zum zweiten Mal im laufenden Monat kommt es zu Massenprotesten gegen die Rentenreform. Begleitet von Streiks gehen überall im Land Hunderttausende auf die Straße. Die Gewerkschaften bezeichnen ihren insgesamt vierten Aktionstag gegen die Erhöhung des Renteneintrittsalters … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Frankreich | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

LKW-Streik geht weiter

Griechenland, 23. September: Auch nachdem die Liberalisierung ihres Berufsstandes vom Parlament gebilligt worden ist, setzen die LastwagenfahrerInnen ihren Streik fort. Ihren Ausstand halten sie bereits seit dem 13. September aufrecht. Schon seit Tagen parken ihre Fahrzeuge auf den Standstreifen der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Griechenland | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 1 Kommentar

Massiver Protest in Bukarest

Rumänien, 22. September: Mehrere tausend Menschen protestieren in Bukarest gegen das Sparpaket der Regierung. Laut dem aufrufenden Gewerkschaftsverband CNSLR-Frăţia versammeln sich 20.000 DemonstrantInnen, während die Polizei nur halb so viele zählt. Vor dem Regierungssitz versuchen Protestierende die Absperrungen zu überwinden. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rumänien | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

Erstes Kräftemessen in Prag

Tschechien, 21. September: In Prag geht die erste große Demonstration gegen ein angekündigtes Sparpaket der neuen Regierung über die Bühne. 40.000 Menschen beteiligen sich am Protestzug und damit doppelt so viele wie erwartet. Dem Aufruf von 19 Bürgerinitiativen und Gewerkschaften … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Tschechien | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Große Demo im Großherzogtum

Luxemburg, 16. September: Mehrere tausend Menschen demonstrieren gegen eine umstrittene Kindergeldreform. Sie sehen darin den Auftakt einer sozial ungerechten Sparpolitik. Außerdem kritisieren sie die Diskriminierung von BerufspendlerInnen aus den europäischen Nachbarstaaten. Die aufrufenden Gewerkschaften zählen 5.000 Protestierende und zeigen sich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Europa, Luxemburg | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Sarkozys Konservative geben sich unbeirrt

Frankreich, 15. September: Begleitet von Protesten verabschiedet die konservative Mehrheit in der Pariser Nationalversammlung die geplante Rentenreform. Linke Abgeordnete haben zuvor versucht, den Beschluss zu verzögern. Über 160 ParlamentarierInnen wollen ihr Abstimmungsverhalten jeweils fünf Minuten lang begründen und so die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Frankreich | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentar hinterlassen